All die Möchtegern-Fashionblogger halten sich doch für etwas Besseres! Mehr als Schaufensterpuppen von Zara sind die doch sowieso nicht? Und das Schlimmste, mehr als gegenseitig über sich lästern können die nicht!” Sind wir wirklich so schlimm? – am I a bad blogger bitch?

Wirklich jeder hat mit Vorurteilen zu kämpfen, aber grade wir Blogger haben in der Gesellschaft einen schlechten Ruf! Oberflächlich, materiell und meist strohdoof – alles Worte die gerne verwendet werden. Natürlich sehen diese Menschen nur unseren perfekten Instagram Feed, auf denen wir alle wie Püppchen aussehen. Das wir Texte mit Bedeutung schreiben, neben unserem Studium einen Vollzeitjob mit dem Blog haben und dazu noch wahre Organisatoren sind, fällt völlig in den Hintergrund.

“Bloggen hat doch nichts mit Arbeit zu tun? Ihr macht doch nur bei jeder Gelegenheit Bilder und Selfies!”

 

Am I a bad blogger bitch, weil ich gerne schöne Kleidung trage? Läster ich mehr als andere Mädels? Wenn ich jetzt sagen würde ich habe noch nie gelästert, wäre das lächerlich! Denn uns allen rutscht das ein oder andere Mal etwas Böses über die Lippen. Aber bin ich deshalb eine böse Blogger-Bitch? Ich glaube kaum!

Bin ich ein oberflächliches Mädel weil ich mich für Mode interessiere? Immerhin studiere ich Bekleidungstechnik und -management! Wäre es da nicht unangebracht wenn ich mich nicht für Mode interessieren würde? Na also! Jeder hat seine Vorlieben und ich liebe Mode!

Sind wir dazu auch noch strohdoofe, naive Mädels? Ich würde uns eher als ehrgeizige, selbstverwirklichende junge Frauen beschreiben! Wer all die Arbeit auf sich nimmt, sollte nicht als dumm und naiv bezeichnet werden! Gerne soll einer der Zweifler einen Tag mit mir tauschen und dann nochmal strak nachdenken!

Am I a bad blogger bitch? Ein einziger Satz sollte diese Frage beantworten! Das Bloggen öffnet meinen Horizont, fördert mich und hat mir tolle Freundschaften beschert – so schlimm können wir wohl nicht sein!

Love, curls



ENG// “All the wannabe fashion bloggers consider themselves to be something better, but they’re noting more than a Zara mannequin, and the worst, they can’t do more than blaspheme about each other!” Are we really that bad? – am I a bad blogger bitch?

Really everyone has to struggle with prejudices, but we bloggers have a really bad reputation in society! Superficial, material and mostly empty headed – all words which are used gladly. Of course these people only see our perfect Instagram feed, on which we all look like dolls. The fact that we write texts with meanings, doing a full-time job with the blog besides the college and are still real organizers, falls completely into the background.

 

“Blogging has nothing to do with work you only make pictures and selfies at every opportunity!”

 

Am I a bad blogger bitch because I like to wear nice clothes? Did I blaspheme more than other girls? If I would say that I’ve never blasphemed, that would be ridiculous! All of us some time slips something bad over the lips. But am I therefore a nasty blogger-bitch? I don’t think so!

Am I a superficial girl because I am interested in fashion? After all, I study clothing technology and management! Wouldn’t it be inappropriate if I was not interested in fashion? So what! Everyone has their preferences and I love fashion!

Are we still empty-headed, naive girls? I would describe ourselves rather as ambitious, self-fulfilling young women! Who really do all the work we do, shouldn’t be described as stupid and naive! Gladly one of the doubters should do your work for one day and then we can ask them again!

Am I a bad blogger bitch? A single sentence should answer this question! The blogging opens my horizon, promotes me and gave me great friendships – so we can’t be that bad!

Love, curls

blouse – H&M

black denim – Closed

leather jacket – Zara

bag – Acne Studios

slipper – Gucci

belt – Closed

gucci-princetown-loafercurls-all-over-volant-blousegucci-princetowncherifa-akiligucci-slippergucci-princetown-slippercurls-all-over-black-and-white_curlsallovercurls-all-over-pedal-pushercurls-all-overgucci-princetown-slipper

Written by Cherry

    13 Kommentare

  1. Hannes Ridder Dezember 4, 2016 at 11:25 am Antworten

    Liebe Cherifa,
    seit langem verfolge ich dich schon auf Instagram, Facebook etc. Nun bin ich hier auf deinem Blog und lass dir von mir sagen, dass du weder hier noch sonst wo eine “Bloggerbitch” bist 😀

    Mode kann oberflächlich sein, muss es aber nicht. Dein Studienfach aber, klingt richtig interessant. Muss ich gleich einmal googeln.

    Ich glaube ebenso wie du, dass Blogger nicht weniger und auch nicht mehr lästern als andere. Denn allzu oft wird vergessen – Blogger sind auch nur Menschen. Und Menschen haben eben unterschiedliche Charaktereigenschaften. So gibt es bestimmt Blogger die viel lästern, doch ebenso auch welche, die so gut wie nie ein schlechtes Wort in den Mund nehmen.

    Und wie immer wenn ich deine Bilder sehe -> wunderschöne Locken!!!!!!
    Sowas bekomme ich leider selbst, nicht einmal mit Dauerwelle hin 🙁 😀 *gutgemeinterNeid*

    XOXO Hannes von http://myfashionandlifestylemoments.blogspot.de

  2. Jana Dezember 4, 2016 at 11:30 am Antworten

    Hübsches Outfit, besonders die Bluse finde ich total schön! 🙂
    Als Blogger hat man wirklich andauernd mit Vorurteilen zu kämpfen und die Medien machen es meist nur noch schlimmer.

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  3. Selly Dezember 4, 2016 at 7:41 pm Antworten

    Ich wurde zum Glück noch nicht mit so vielen bösen Vorurteilen konfroniert. Klar, den ein oder anderen schrägen oder skeptischen Blick habe ich sicherlich schon geerntet und da ich auf einem Dorf lebe, ist der Buschfunk zweifellos sehr aktiv. Aber ich finde, wir können stolz sein auf all das, was wir leisten.. Leben und leben lassen. 🙂

    Dir einen schönen 2. Advent.
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

  4. Eli Dezember 4, 2016 at 7:49 pm Antworten

    Toller Look! Ich liebe jedes Teil das du trägst!
    LG Eli
    http://www.doctorsfashiondiary.jimdo.com

  5. Emma Dezember 4, 2016 at 8:49 pm Antworten

    Ein sehr guter Beitrag! Ich sehr es genauso wie Du

  6. marlies Dezember 4, 2016 at 8:50 pm Antworten

    Finde deinen Beitrag super und es mir ist es auch schon aufgefallen, dass der Content, welchen “wir” als Blogger produzieren immer schön geredet wird. Eben mit “ihr macht ja nur ein paar Bilder”. Aber solange man ein Ziel vor Augen hat, schalte ich bei solchen Aussagen auf Durchzug. Wie immer tolles Outfit, bin sehr froh dich auf Instagram gefunden zu haben. Love, Marlies

  7. Patty Dezember 4, 2016 at 10:15 pm Antworten

    Ein wirklich wundervoller Text der sicherlich bei vielen angekommen ist. Ich kann gar nicht aufzählen wie oft ich schon gehört habe das bloggen ja völlig einfach ist und man dafür ja nicht wirklich Zeit braucht. Natürlich kommen diese Kommentar immer von Leuten die es selbst überhaupt nicht beurteilen können und das finde ich wirklich schade. Das bloggen ist wirklich was tolles und ich kann nur immer wieder betonen wie dankbar ich bin dadurch so viele wundervollen Menschen kennengelernt zu haben. Ich finde es einfach toll sich untereinander auszutauschen und neue Freundschaften zu schließen. Natürlich ist es auch schön viele Leser mit seinem Blog begeistern zu können, aber für mich steht der Spaß immer an oberster Stelle 🙂

    Liebe Grüße,
    Patty

  8. Patricia Dezember 4, 2016 at 10:28 pm Antworten

    Man wird sich wohl öfters mal was anhören dürfen, sowohl von Bloggern als auch von Nicht-Bloggern.. Aber ich finde auch, dass ich durch das Bloggen so einiges dazugelernt und kennengelernt habe. Ich bin zwar nach wie vor eher ruhiger, bin aber durch meinen blog etwas selbstbewusster geworden und habe echt tolle Leute kennengelernt, die ich ohne Blog wahrscheinlich nie getroffen hätte.
    Du siehst übrigens wieder mal so schön aus, tolles Outfit!! 🙂

    Liebe Grüße,
    Patricia

  9. Andrea Dezember 4, 2016 at 10:32 pm Antworten

    Da hast du ja so Recht, toller Beitrag und schöne Bilder! Ich mag den Look echt gerne.

  10. Julia Dezember 5, 2016 at 10:10 pm Antworten

    Hey :),
    ich fand deinen Post sehr interessant und dabei muss ich dir auch zustimmen. Ich kenne leider auch die Problematik, dass sich andere über mich lustig machen weil ich gerne blogge. Hier auf dem Land ist das noch nicht so ganz angekommen. Aber schön zu sehen, dass sich auch andere darüber Gedanken machen.
    Weiter so! Deine Bilder sehen sooooo schön aus! *-*

  11. Nicole Dezember 6, 2016 at 12:49 pm Antworten

    Wahnsinns Look: Klassisch, schick, edel, cool – der hat einfach alles und ich liebe ihn! Schön wie du die Gucci slipper wieder kombiniert hast!

    Liebe Grüße

    Nicky

  12. Trixi Dezember 7, 2016 at 7:26 pm Antworten

    Bloggen ist viel Arbeit und trotzdem wird sie kaum geschätzt. Ich habe auch die Schnauze voll von diesen ganzen Vorurteilen! Hoffentlich ändert sich das Ansehen ganz bald!
    Dein Outfit ist natürlich wiedermal super!

    Alles Liebe,
    Trixi

  13. Ani Dezember 7, 2016 at 10:15 pm Antworten

    Als Blogger hat man leider sehr oft mit Vorurteilen zu kämpfen – und das bekomme sogar ich schon mit, obwohl ich nichtmal eine Fashionbloggerin bin. Es wird leider oft nicht wertgeschätzt, wie viel Arbeit hinter so einem Blog steckt. Die schönen Bilder machen sich ja auch nicht von alleine… BTW sind deine echt toll geworden <3

    **Ani**

    http://www.kingandstars.com

Leave a Comment