Für gewöhnlich darf man seinen dunkeln Gedanken nicht nachkommen – schließlich möchten wir vorankommen und nicht der dunkeln Seite des Lebens verfallen. Sehr melancholische Worte für einen Sonntag, doch in der Sonntagskolumne ist Raum für alles – dark thoughts.

Natürlich plane ich keine schlimmen Dinge oder möchte anderen schaden, es geht um mich selbst. Sobald das Wetter schlechter wird, die Blätter fallen und die Sonne allmählich verschwindet, werden meine Gedanken ein wenig trüber. Vielleicht liegt es auch an meinem momentanen monotonen Alltag, da ich Stunde um Stunde an meiner Bachelorarbeit sitze.

Dark thoughts – ich trete auf der gleichen Stelle. Ich habe das Gefühl gerade steht die Welt still. Ich arbeite und das wirklich viel, doch ich komme keinen Schritt voran. Ich bin ein sehr ehrgeiziger Typ und tue mich schwer in meiner Geduld. Also befinde ich mich grade in meinen persönlichen Albtraum. Ob Albtraum nicht vielleicht ein wenig zu hoch gestapelt ist, sein dahingestellt, jedoch ist es mir ein Dorn im Auge. Denn ich bin der Meinung, dass nur ein Mensch für seine momentane Situation verantwortlich ist, nämlich man selbst. Es ärgert mich also ungemein, dass ich diese Phase seit mehr als eine Woche nicht verlasse.

Doch was tut man um sein „AufderStelletreten“ in den Griff zu bekommen? Ich habe für mich die perfekte Lösung gefunden! Ein kreatives Projekt für den Blog, ein gutes Abendessen und ein Wellnesstag mit Freunden ist mein Ausweg. Ich habe bemerkt, dass zu viel des Gutes einfach nicht funktioniert. Wir alle brauchen zwischendurch eine Auszeit. Eine Auszeit, die all unseren dark thoughts den Gar ausmacht. In diesem Sinne genießt euren Sonntag, kommt runter und macht etwas Schönes.

Love. curls.



ENG// Usually we don’t have to follow our dark thoughts – after all, we want to go ahead and not fall into the dark side of life. Very melancholic words for this Sunday, but in my Sunday column is space for everything – dark thoughts.

Of course, I’m not planning any bad things or wanting to hurt others, it’s about myself. As soon as the weather gets worse, the leaves falling down and the sun gradually disappears, my thoughts become a bit unclear. Perhaps it’s also due to my current monotonous everyday life, as I sit hour by hour at my Bachelor thesis.

Dark thoughts – I step in the same place. I have the feeling that my world stands still for more than a week. I constantly work and do a lot, but I don’t do a step forward. I’m a very ambitious guy and I’m hard in my patience. So I’m in my personal nightmare. Whether nightmare is stacked a little too high, but it’s a thorn in my eye. Because I think that only one person is responsible for his current situation, namely ourselves. It’s so annoying that I have not left this phase for more than a week.

But what do you do to get a grip on your „kick-off“? I have found the perfect solution for me! A creative project for the blog, a good dinner and a wellness day with friends is my way out. I’ve noticed that too much of stress simply doesn’t work. We all need a time out. A time out, which makes all our dark thoughts fly away. In this sense, enjoy your Sunday, calm down and do something wonderful.

Love. curls.

cozy sweater – Closed || here

fake leather skirt – H&M || similar here

western boots – asos || here

bag – Acne Studios  || similar here

glasses – H&M  || here

Written by Cherry

    5 Kommentare

  1. Janine Oktober 1, 2017 at 3:11 pm Antworten

    Mir geht es momentan genauso! Ich trete auf der Stelle und irgendwie geht nichts wirklich voran oder so, wie ich es gerne hätte und dazu kommt noch das düstere Wetter.. 🙁 Aber ich werde versuchen, wie Du einen Wellnesstag und ein kreatives Projekt zur Anti-Herbst-Blues – Abwehr einzulegen bzw zu realisieren!
    Liebst, Janine von https://www.vivarubia.ch/

  2. Melanie Oktober 2, 2017 at 8:09 am Antworten

    Der Pulli sieht ja richtig gemütlich aus und die Kombi mit dem Rock gefällt mir auch sehr gut :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  3. Jana Oktober 2, 2017 at 11:09 am Antworten

    Die Kombination aus Pullover und Rock ist einfach fantastisch! Und der Pullover sieht so schön kuschelig und gemütlich aus 🙂

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche,
    Jana von Bezaubernde Nana

  4. Mrs Unicorn Oktober 3, 2017 at 1:37 am Antworten

    So ein schöner Beitrag. Vielen Dank für die Gedanken. So true!

    Liebe Grüße und noch eine tolle Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

  5. Melina Oktober 4, 2017 at 11:01 am Antworten

    Was für ein mega schöner Look- du siehst toll aus! ♥ Ich liebe ja deinen Stil.
    Liebst, Melina
    http://www.melinaalt.de

Leave a Comment