Der feine Sand zwischen den Füßen, die Sonne auf meiner Haut und das kühle Nass in der Ferne – ein Tag am Strand ist Balsam für die Seele – how to spend a perfect day on the beach.

Entspannung oder Spaß? Am besten ein Mix aus beidem! Angekommen am Beach genieße ich gerne erst einmal das warme Wetter und lese ein gutes Buch – natürlich am liebsten ein völlig übertrieben Romanze und wünsche mich dann selbst ins Buch – hihi, wer kennt das nicht. Doch länger als ein, zwei Stunden halte ich es nicht in der Sonne aus. Warum? Habt ihr meine Locken gesehen? Sie sind wie eine ständige Schaffell-Mütze. Deshalb ab ins kühle Nass! Ein wenig plantschen, den Körper bewegen und vor allem ein wenig Aktion! Also ab aufs Board! In Singapur bin ich das erste Mal mit einem Stand-Up-Paddel gefahren. Hört sich langweilig an? Ist aber der größte Spaß – zu Beginn bin ich natürlich gefallen, aber es ist ja noch kein Profi vom Himmel gefallen.

Um dem Körper nach dem Sport etwas Gutes zu tun, brauchen wir Vitamine um uns zu vitalisieren! Und was könnte da besser sein als eine frische Kokosnuss und sonnengeküsste Früchte?

Doch dann kommt das Highlight – der Sunset! Auf Sentosa ist der Sonnenuntergang einfach der Wahnsinn – all die Farben, die Geräusche der Vögel, das Rauschen der Wellen – einfach traumhaft. Das perfekte Ende für einen perfekten Tag oder nicht? Könnt ihr es euch noch besser vorstellen?

Love, curls



ENG// Feeling the fine sand between your feet, the sun on my skin and the cool water in the distance – a day at the beach is the best balm for the soul – how to spend a perfect day on the beach.

Relaxation or fun? Best of all is a mix of both! Arrived at the beach I like to enjoy the warm weather and read a good book – of course, a completely exaggerated romance and then wishing me into the book – hihi, who doesn’t know this. But I can’t enjoy the sun for more than an hour or two. Why? Have you seen my curls? They are like a permanent sheep wool cap. Therefore, off into the cool water! A little splash, moving the body and especially a little action! So off the board! In Singapore I’ve done stand-up paddling for the first time. Sounds boring? But it’s the greatest fun – at the beginning I fell, of course, but there it’s still no professional fallen from the sky.

In order to do something good for the body after the sport we need vitamins to vitalize! And what could be better than a fresh coconut and sun-kissed fruits?
But then comes the highlight – the Sunset! On Sentosa the sunset is just madness – all the colors, the sounds of the birds, the sound of the waves – simply fantastic. The perfect end for a perfect day, isn’t it? Can you imagine it even better?

Love, curls

dress – Zara (similar here)

sunnies – Dior

curls-all-over-spend-a-perfect-day-on-the-beachperfect-day-at-the-beach-wsingapore-siloso-beach-sentosacurls-all-over-fashionblogsentosa-beahhow-to-spend-a-perfect-day-at-the-beachcurls-all-oversingapore-siloso-beach-sentosa

Written by Cherry

    4 Kommentare

  1. Melia Beli Januar 17, 2017 at 4:16 pm Antworten

    Oh wow, die Fotos sehen wirklich paradiesisch schön aus und es scheint, als hättet ihr eine tolle Zeit gehabt. Das Kleid ist ur zucker, da wünscht man sich direkt den Sommer herbei 🙂

    Allerliebst
    Melina
    http://www.meliabeli.de

  2. Trixi Januar 19, 2017 at 3:29 pm Antworten

    Wunderschön! Ich bekomme bei deinen Posts richtig Fernweh! Genieße die Zeit!

    xx, Trixi

  3. Ani Januar 20, 2017 at 6:45 pm Antworten

    oooh, bei deinen Bildern möchte ich sofort wieder an den Strand…!! Und in Wien ist es gerade sooo kalt… *brrr*

    Super hübsch!!!

    **Ani**

    http://www.kingandstars.com

  4. Patricia Januar 21, 2017 at 9:44 am Antworten

    Das klingt perfekt!! ich freue mich schon auf meinen Sommerurlaub nach Santorin 😀
    Wunderschöne Bilder, am liebsten wäre ich jetzt auch am Strand!

    Alles Liebe,
    Patricia

Leave a Comment