curls-all-over-62

„Ach wirklich du bloggst? Ja, ok aber ich meine gibt es noch etwas Richtiges das du machst? Ich meine einen richtigen Job mit wirklicher Arbeit? Nicht dieses Instagram-Foto Ding?“ Sätze, die so viele von uns hören. All der Fleiß und die Arbeit – vernichtet in 4 Sekunden – ein hartes Urteil. Manchmal wünsche ich, ich wäre frei von Vorurteilen und Missgunst – like a blank page.

Immer wieder kommen mir diese Gedanken in den Kopf – mache ich eigentlich etwas Richtiges? Natürlich studiere ich noch neben meinem Blog – doch ist der Blog wirklich eine reelle Arbeit?

Aber spinne ich eigentlich? Wie kann etwas keine Arbeit sein, mit dem du mindestens 30 Stunden in der Woche verbringst? Etwas in das du all dein Fleiß und deine Liebe steckst und genau das hier entsteht – mein Baby.

Verdammt noch mal wir arbeiten hart und professionell! Wir sind selbstständig und leben unseren Traum! Habt ihr schon mal jemanden gefragt, ob er wirklich Arbeit leistet wenn er eine Spedition eröffnet? Im Leben würde das niemandem einfallen. Warum also immer wir?

Natürlich muss nicht jeder Mensch übers Bloggen Bescheid wissen! Doch sollte man nicht nur über Dinge urteilen mit denen man sich auch auskennt? In diesen Momenten möchte ich nur eins sein -like a blank page.

Doch ist das wirklich was ich möchte? Eine leere Seite sein, über die man nicht urteilen kann? Auf keinen Fall, das Bloggen gehört zu mir, wie die Milch zum Kaffee und dazu stehe ich. Manchmal wäre es einfach nett, wenn all die Arbeit, die wir leisten Anerkennung findet. Das hier geht an all die Unwissenden – ja wir Blogger arbeiten und das oft sehr hart! Cheers auf uns!

Love, curls



ENG// Oh really you’re blogging? Yes, ok but I mean is there something like a real job? I mean a real job with real work? Not this instagram photo thing?“ Sentences that so many of us listen to – all of the diligence and work – destroyed in 4 seconds – a harsh judgment. Sometimes I wish I was free from prejudice and disgrace – like a blank page.

Again and again these thoughts enter my mind – do I really do something real? Of course, I am still studying besides this blog thing – but is the blog a real job?

Am I totally crazy? How can something be no work, when you spend at least 30 hours a week with it? Work in which you put all your diligence and becomes something like this – my baby.

Damn it, we work hard and professionally! We are self-employed and live our dream! Have you ever asked someone if he really does work when he opens up a forwarding company? In life that wouldn’t occur to anyone. So why always we?

Of course not everyone has to know about blogging! But shouldn’t you just judge things that you know about? In these moments I just want to be like a blank page.

But is that really what I want? Be an empty page that can`t be judged? In no way, blogging belongs to me like the milk for coffee and I stand by. Sometimes it would be just nice if all of our work find accomplishes. This goes out to all the ignorants – yes we bloggers doing great work and that often very hard! Cheers on us!

Love, curls

denim – minimum

volant blouse – Zara

boots – Acne Studios

bag – marni

belt – Moschino (similar here)

shades – H&M

blogger-look-volant-blousecurls-all-over-5curls-all-over-3curls-all-overgirl-bossblogger-detailscurls-all-over-2curls-all-over-4curls-all-over-7curls-all-over-6crs-ao

Written by Cherry

    19 Kommentare

  1. Carolin März 5, 2017 at 12:39 pm Antworten

    Wirklich ein super Thema! Ich finde es auch sehr schade, dass das Bloggen mit so vielen Vorurteilen belegt ist.
    Klar macht uns das Bloggen allen super viel Spaß, aber das heißt ja nicht gleichzeitig, dass es deshalb keine Arbeit ist 🙂

    Caro x
    http://nilooorac.com/

  2. everyone'starling März 6, 2017 at 1:58 pm Antworten

    Wahre Worte! Leider ist vieles in unserer Zeit mit vielen bösen Vorurteilen belegt – ich hoffe dennoch, dass sich dies eines Tages noch ändert 🙂 Dein Post gefällt mir wie immer sehr gut und deine Bilder sind wirklich so schön geworden 🙂 Ich liebe deine Hose!
    Sei ganz lieb gegrüßt und hab noch eine tolle Woche,
    Walli und Kathi von http://www.everyonestarling.com

  3. Sassi März 6, 2017 at 3:00 pm Antworten

    Ja, da hast Du wohl recht.
    Wunderschöne Fotos hast Du da wieder gemacht und Dein Erfolg straft all die Zweifler Lügen.
    Liebe Grüße
    Sassi

  4. Trixi März 6, 2017 at 3:39 pm Antworten

    Da ich ein totaler b/w Fan bin, ist es wohl nicht verwunderlich, dass ich deinen Look liebe!
    Wirklich schön!

    xx, Trixi

  5. Anne März 6, 2017 at 4:04 pm Antworten

    Das kenne ich auch. Aber nicht nur als Blogger. Auch wenn man etwas relativ abstraktes studiert wie z.Bsp. Chemie kommen immer diese Fragen: Und was macht man dann damit? Was kann man dann arbeiten?

    Menschen haben halt schnell eine Meinung, auch über Dinge von denen sie eigentlich keine Ahnung haben. Einfach weiter machen und nicht ärgern lassen 😉

    Machst auf jeden Fall einen guten Job!

    Lg Anne

  6. katy fox März 6, 2017 at 4:13 pm Antworten

    ich glaube als Außenstehender kann man dies schwer beurteilen – ich hab auch immer gedacht, dass Bloggen geht einfach neben einen 40 h Job haha falsch gedacht – hinter dem Bloggen steckt einfach total viel arbeit – mit nur schnell mal Fotos machen ist da gar nichts….
    überigens ein toller look meine liebe <3
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

  7. Carmen März 6, 2017 at 8:21 pm Antworten

    Ein wirklich suuuper schöner Look! Ich gebe dir total recht, das Bloggen wird viel zu oft unterschätzt. Du leistet wirklich tolle Arbeit, mach unbedingt weiter so <3
    Liebst, Carmen – http://www.carmitive.com

  8. Rahel März 7, 2017 at 12:31 am Antworten

    Oh woooow dein Outfit ist so wunderschön und steht dir echt super! Vor allem die Bilder sind der Hammer!! Und ich gebe dir echt recht! Habe heute noch mit meinem Vater diskutiert, der das Bloggen wirklich unterschätzt!
    Toller Beitrag meine Liebe!
    Allerliebste Grüße, Rahel – http://www.justrahel.blogspot.com

  9. Carrie März 7, 2017 at 6:55 am Antworten

    All in white steht dir wirklich gut. Der Look ist echt cool
    http://carrieslifestyle.com

  10. Julia März 7, 2017 at 8:02 am Antworten

    Traumhaftes Outfit!
    Nach so einer Brille habe ich schon länger gesucht, bin gerade total entzückt, dass du sie bei H&M gefunden hast :)) ♥

    Ganz liebe Grüße,
    Julia, http://www.fulltimelifeloverblog.com/

  11. confashiontime März 7, 2017 at 10:02 am Antworten

    Der Look könnte echt nicht perfekter sein! Bin total verliebt in Deine Bluse, ich stehe sowieso auf alles was Rüschen hat 🙂 LG

    http://www.confashiontime.com

  12. silvia März 7, 2017 at 10:44 am Antworten

    Hey, I’m going to start by telling you what a great post this is! Definitely rings true, and blogging, building your brand and promoting your work is a full time job in itself. That being said, there are always people who will doubt you, even in more traditional professions, but honesty, that’s on them and it says nothing about the value of your work. Keep going, your blog looks great, beautiful photography and cool style!

  13. Sofia März 7, 2017 at 12:21 pm Antworten

    That bag is awesome!!!! 😀

    xx Sofia | SOFIAADOT

  14. Sylvia März 7, 2017 at 12:42 pm Antworten

    Du sprichst mir aus der Seele, schöner Post – vielen Dank und ein Kompliment an deine Arbeit!

    Liebe Grüße,
    Sylvia

  15. Eli März 7, 2017 at 4:57 pm Antworten

    Dir steht weiß super gut! Ich finde es auch oft dreist, wenn Menschen einfach ohne wirklich zu wissen was es heißt einen Blog zu haben urteilen und das ganze als eingebildetes Hobby abtuen!
    LG Eli
    http://doctorsfashiondiary.jimdo.com

  16. Selly März 7, 2017 at 8:33 pm Antworten

    Da für mich das Bloggen nur ein „Hobby“ ist, da ich davon nicht einmal ansatzweise irgendeine Rechnung zahlen könnte, werde ich mit solchen Kommentaren nicht allzu oft konfrontiert. Dafür bekommt man aber andere Dinge unterstellt, weil man sich in seiner Freizeit mit Content, Fotografie und Social Media beschäftigt. Ich finde es sehr schade, denn egal ob Beruf oder Hobby, es ist verdammt viel Arbeit und sollte nicht auf diese Art und Weise abgestempelt werden..

    Alles Liebe
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

  17. Rina März 7, 2017 at 10:14 pm Antworten

    Cooler Look und wahre Worte! Weiß steht dir aber ich bin froh das du keine unbeschriebene Seite bist – das wäre super schade, dein Blog ist nämlich toll :)!

    xxx, Rina
    https://darlingrina.com/2017/03/06/blacks-nudes-how-to-handle-a-styling-crisis/

  18. thatblogthing März 10, 2017 at 12:47 pm Antworten

    Cheers auf uns :)) Harte Arbeit wie das Bloggen hat echt Anerkennung verdient!

    Alles Liebe, Zeki

    http://www.thatblogthing.com

  19. Patricia März 12, 2017 at 1:45 pm Antworten

    Wenn ich jemanden erzähle, dass ich blogge, werde ich sehr oft auch gefragt, ob ich auch einen richtigen Job hätte 😛
    Ich blogge zwar nur als Ausgleich zu meinem 40-Stunden-Job, aber kann verstehen wie nervig solche Fragen sind. Immerhin steckt sehr viel Arbeit dahinter, aber das sehen wohl nur wenige!

    Toller Look übrigens 😉

    Alles Liebe,
    Patricia

Leave a Comment