Sie haben es mir angetan! Schon in der Sommersaison konnte ich nicht auf sie verzichten, doch im Herbst kann ich nicht ohne sie leben. Wisst ihr von was ich spreche? Na klar von Zweiteilern – welcome to my two piece suit look on friyay.

Wenn wir mal wieder vor dem Schrank stehen und einfach nicht wissen was wir anziehen sollen, gibt es eine Lösungen. Sie ist so einfach wie nie zu vor. Wir brauchen kein stundenlanges Kombinieren oder Kopfzerbrechen – es ist so einfach, wir setzten auf den Zweiteiler.

In den Trendmustern Glencheck oder Karo gibt es die Zweiteiler in allen Schnitten und Farben. Hier können wir nichts falsch machen, da das Kombinieren schon für uns übernommen wurde. Wir können in den Tag starten ohne weiter zu überlegen. Wenn das nicht mindestens 15 Minuten am Morgen spart! Und wer kann das nicht gebrauchen?

Also seid ihr bereit für einen Herbst im Zweiteiler?

Love. curls.



ENG// They did it to me! Even in the summer season I could’t resist, but in the autumn I can’t live without them. Do you know what I’m talking about? Yes it’s about two piece suits.
If we are once again in front of the closet and just don’t know what to wear, there is a solution. It’s as simple as never before. We don’t need to combine for hours or head-break about a suitable garment – it’s so easy, we only have to put on a two piece suit.

In the trend patterns Glencheck or Karo we can get the two piece suits in all cuts and colors. We can’t do anything wrong, since combining has already been adopted for us. We can start the day without thinking any further. If this doesn’t save at least 15 minutes in the morning! And doesn’t like that?

So, are you ready for an autumn in a two piece suit?

Love. curls.

two pieces suit – Zara || similar here

leather jacket – Zara || here

sneaker – Saint Laurent || here

bag – Fendi || here

Written by Cherry

    1 Kommentar

  1. Melanie Oktober 6, 2017 at 6:47 pm Antworten

    Ich liebe Zweiteiler und deiner gefällt mir mega gut! Ich brauche allerdings auch noch unbedingt einen :-*

    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

Leave a Comment