Gegensätze oder Entscheidungen? – which girl you want to be?

Meine Looks könnten kaum unterschiedlicher sein! Vorgestern noch ein gewagter Look, extrovertiert, super auffällig und eben nicht nach allen Erwartungen – ein Look ganz nach dem Motto break expectations.

Doch heute wieder zart und verspielt. Ein eher romantischer Look für ein erstes Date an einem waren Sommertag. Doch wie lassen sich die beiden Seiten vereinen? Muss ich mich langsam für einen Stil entscheiden?

“Lässig und Hip-Hop oder stilsicher und elegant! Entscheide dich endlich!”

 

Doch was wenn ich eben diese beiden, doch so unterschiedlichen Seiten liebe! Muss ich mich noch austoben und mein wahres Fashion-Ich finden oder bin ich schon längst angekommen? Vielleicht muss man sich nicht für eine Seite entscheiden! Bedeutet Mode nicht, man selbst zu sein? In all seinen Facetten?

Carrie Bradshaw machte es uns schon vor Jahren vor! An einem Tag ein Prinzessinnen-Kleid in Paris und am nächsten Tag ein Street Wear Look in Brooklyn. Hat da jemand gemeckert und gefragt ob sie ihr wahres Fashion-Ich noch nicht gefunden hat? Nein, denn so lange du dir treu bleibst und genau das trägst wo nach dir gerade ist, machst du alles richtig!

 

“which girl you want to be?”

 

Mode bedeutet für mich seine Gefühle und seine Persönlichkeit nach außen zu tragen. Und die sind nun mal jeden Tag ein wenig anders und das ist gut so! Wenn ich mich unwohl fühle, wieso dann in High Heels ins Büro?

Mode gestaltet ihr selbst und nicht die Regel der Gesellschaft. Vielleicht ist auch gerade die Möglichkeit sich nicht festzulegen, das aufregende an meinem Stil! Es sind eben nicht immer die gleich Looks! Und wer möchte schon ein Leben ohne Abwechslung? Verflogt ihr einem strikten Stil oder nutzt ihr all die Möglichkeit, die uns die Fashionwelt bietet?

love, curls

 



ENG// Opposites or decisions? – which girl you want to be?

My looks couldn’t be more different! Yesterday still a daring look, extroverted, super flashy and just not like all expectations – a look under the motto break expectations.

But today it’s more delicate and playful. A more romantic look perfect for a first date on a sunny summer day. But how can I combine these two sides? Do I have to decide for one style?

 

“Casual and hip-hop or style conscious and elegance! make up your mind!”

 

But what if I just love these two, even when they are different ! Do I still have to try and find my true fashion-me or am I already arrived? Maybe we shouldn’t choose a side! Doesn’t fashion mean to be yourself? In all its facets?

Carrie Bradshaw it made years ago! One day in Paris with a princess and the next day a streetwear look in Brooklyn. Did someone bitched and asked if she has found her true fashion-me? No, because as long as you stay true to yourself and exactly where wear what you love you do everything right!

 

“which girl you want to be?”

 

Fashion means to show your feelings and your personality. And they are different every single day and that’s good! If I feel uncomfortable why I should go to the office in high heels?

Constructing your on fashion and don’t act like society want you to act. Maybe just even the possibility not defining my personal style makes it interesting! So there aren’t always the same look!

And who wants a life without variety? Do you follow a continuously style or do you use all the ability that the fashion world gives us?

love, curls

off shoulder top – Zara (similar here)

shorts – Zara (similar here)

sandals – bought on Bali (similar here)

bag – Closed (similar here)

sunnies – bought on Bali (similar here)


curls-all-over-11curls-all-over-
curls-all-over-2 curls-all-over-5curls-all-over-3curls-all-over-9curls-all-over-which girl you want to be 3 curls-all-over-7 curls-all-over-8curls-all-over-which girl you want to be 2

Written by Cherry

    9 Kommentare

  1. Johanna August 30, 2016 at 12:33 pm Antworten

    Toll geschrieben und der Look ist auch sehr schön! Ich finde auch dass man sich auf keinen Fall für einen Stil entscheiden MUSS <3

    Liebe Grüße
    Johanna von http://missrapunzel.com/

  2. trixi August 30, 2016 at 1:04 pm Antworten

    Ich bin ganz Deiner Meinung! Mal chic, mal casual, mal rockig – je nach Laune würde ich sagen! Und übrigens hast du mega Beine!

    Alles Liebe, Trixi
    http://www.amigaprincess.com

  3. Fiona August 30, 2016 at 9:18 pm Antworten

    Ein toller Post – ich finde auch, dass man tragen sollte worauf man Lust hat. Und das ist oft einfach Stimmungs-abhänging 🙂
    Liebe Grüße, Fiona thedashingrider.com

  4. Imke August 30, 2016 at 10:26 pm Antworten

    Du musst dich nicht entscheiden, dir stehen beide Looks super gut!
    Liebe Grüße x

  5. Laura August 31, 2016 at 3:50 pm Antworten

    Wow! Du sprichst mir aus der Seele! Deine Worte sind worüber ich erst vor kurzem nachdachte :))

    Xx, Laura :*

  6. Elisa September 1, 2016 at 10:19 am Antworten

    Toll geschrieben und toller Look! Und Vielfältigkeit ist doch toll, aber warum unbedingt entscheiden 🙂
    http://www.clean-couture.com

  7. Iris September 1, 2016 at 6:21 pm Antworten

    Ich liebe deine Styles und das du so wandelbar bist! Du bringst Action in deine Outfits und siehst wie immer in jedem Outfit bezaubernd aus! Liebe Grüße Iris

  8. Nicole September 2, 2016 at 11:30 am Antworten

    Toller Post von dir! Ich finde es toll, wenn man sich nicht auf eine Stilrichtung festlegt, auch bei mir im Kleiderschrank herscht wildes Durcheinander was Stilrichtungen angeht. Ich finde auch zu deinem Typ und deiner Person passt einfach so viel, bisher fande ich alle deine Outfits passend zu deinem Typ, auch wenn sie manchmal unterschiedlicher nicht sein könnnen….

    Liebe Grüße

    Nicole

  9. Kaja September 11, 2016 at 8:01 pm Antworten

    Wunderschöne sommerliche Bilder.- Ich liebe deine Looks. – Ich glaube, dass einzige was bei mir immer stetig geblieben ist, ist mein Eyeliner seit dem ich 16 bin. – Meine Lippen und Haare haben schon alles mitgemacht, dunkler Lipliner, blonde Haare, Curls, glatt.. In der Mode stört es mich garnicht, alles kommt irgendwie wieder. Ich denke eh Du kannst alles tragen und siehst in jedem deiner Styles unique aus. – Mach weiter so! Love, K.

Leave a Comment